Donnerstag, 18. Dezember 2014

Ich hülle mich in Bettwäsche ;)

Heute möchte ich euch (endlich) mein Kleid zeigen, das ich aus einem Bettbezug genäht habe.
Ich hatte es hier und hier schon erwähnt aber bis heute noch nicht fertig gezeigt - obwohl es schon fleißig ausgeführt wurde und ich es wirklich sehr mag.

Nun gibts also auch mal Bilder vom ganzen Kleid.






 

Unten habe ich einen breiten Umschlag gemacht. So könnte ich auch noch entscheiden, es doch einen Tick länger zu machen. Das überlege ich aber noch - ich bin also flexibel. ;)

Entstanden ist das Kleid wie gesagt aus einem alten Bettdeckenbezug und ohne Schnittmuster, ich habe mich also eher so nach und nach rangetastet, was zu vielen Malen An- und Ausziehen inklusive so einiger Nadelstiche - weil ich ja vor dem Nähen gucken musste, ob es so abgesteckt dann auch hinkommt - geführt hat.
Und ich habe mich erfolgreich vor dem Reißverschluss gedrückt - Ich ziehe es also total elegant über den Kopf. ;) Das macht das mit den Nadelstichen dann auch gleich noch ein bisschen spaßiger...


Zu dem Bettbezug gibt es übrigens noch eine feine kleine Geschichte. Der edle Spender des Bezuges wurde nämlich wiederum von seiner Freundin darauf angesprochen, dass sie nun endlich die Bettwäsche, die sie schon so lange gesucht hat, wiedergefunden habe. Im Internet. Auf meinem Blog... Öhhhm... Ja... Das mit dem Zurückgeben könnte jetzt leider ein bisschen schwierig sein...
Zum Glück ist es gar nicht schlimm und alle freuen sich mit mir über mein feines neuen Kleidchen. Und das Beste ist: es handelte sich um ein Set mit 2 Decken- und 2 Kissenbezügen. Und da das ja nun eh nicht mehr vollständig ist..., bekomme ich nun also noch mehr von dem tollen Stoff :D 


Das gute Teilchen darf heute noch rüber zu  RUMS, zum Dezember-Upcycling und zum Kopfkino.

Allerliebste Grüße und eine famose weitere Adventszeit

Kommentare:

  1. Hanna (wieder die ohne h ;-) )18. Dezember 2014 um 22:06

    Ojda! Det är jätte snyggt!
    Mir ist letztens eingefallen, dass ich noch so ein paar alte 70er Handtücher habe. Vielleicht möchte jemand daraus ein Monster gebastelt haben ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann immer her damit ;) Da sollte sich doch was Feines draus machen lassen.
      Liebe Grüße zurück, liebe Hanna,
      Hannah :)

      Löschen