Freitag, 28. April 2017

Strickjacke

Huch, die habe ich euch ja noch gar nicht gezeigt. Dabei begleitet sie uns schon ein ganzes Weilchen und grade in den letzten Wochen, an Tagen, an denen eine Winterjacke oder gar der Wollanzug zu warm wären, ich dem Sommerkind aber doch gerne noch was überziehen möchte, weil so gar nichts dann eben doch zu kalt wäre, hat sie uns gute Dienste geleistet!


Ich habe diese Jacke wieder an einem Stück gestrickt. Wie das grundsätzlich geht, habe ich hier einmal an einem Pulli erklärt. Jacke geht dann im Prinzip genauso, nur dass man fürs Vorderteil natürlich zwei sich überlappende Seiten stricken muss.


Das "Muster" ist mal wieder kraus rechts, ich mag es einfach gern und es wellt sich nix. Den Kragen habe ich im Nachhinein noch mit zwei Reihen umhäkelt, ich mag den Abschluss gern. Und der Ausschnitt war doch sonst ein bisschen sehr weit. Auch so ist er im Nacken noch ein bisschen weit, ich muss also immer ein bisschen zuppeln, damit es halbwegs sitzt und die Schultern nicht nackig bleiben ;)


Die Knöpfe sind Holzknöpfe aus meiner Knopfkiste - keine Ahnung, wo ich die her hab. Aber ich fand, das sie hier ganz wunderbar passen. Was für Wolle ich verwendet habe, habe ich mir leider nicht notiert, aber ich hae mit Stricknadel Stärke 5 gestrickt. So mag ich das, dann gehts nämlich schön schnell ;)
Für die Knöpfe habe ich im Nachhinein kleine Schlaufen geflochten und angenäht (weil ich keine Lust auf Knopflöcher stricken hatte ;) ). Nein, natürlich war das genau so geplant und volle Absicht!


Vorne überlappen die beiden Seiten ein gutes Stück. So ist es schön warm und vielleicht kann die Jacke auch noch ein bisschen mitwachsen, falls dir Plauze wächst. Ich muss dann nur die Knöpfe ein bisschen weiter in die Mitte versetzen ;)


Hier ist das gute Stück nochmal im Ganzen. Und ja, die Ärmel sind relativ eng, das macht aber wegen des kraus rechts gestrickten nichts, weil das immer fein elastisch ist. 


Ein passendes Dreieckstuch gibts auch noch, das entweder in dieser oder in anderer Kombi sehr gerne getragen wird. Dieses wird im Nacken mit einem Knopf verschlossen, lässt sich aber auch einfach so über den Kopf ziehen.


Ich husch jetzt noch rüber zum Freutag und zu Kiddikram, wo es wahrscheinlich schon überwiegend frühlingshafter zugeht. Ach, und bei Häkelline und bei Auf den Nadeln im April schau ich auch noch vorbei!

Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Die ist ja herzallerliebst!
    Hach, für die Kleinsten ist alles immer süß!
    Sieht sehr schön aus.
    Fröhlichen Gruß,
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Sara! :)
      Liebste Grüße zurück
      Hannah

      Löschen